Friseur/-in

Der Friseur/die Friseurin berät Kunden bei der Auswahl eines passenden Haarschnitts, wäscht, schneidet, fönt und formt die Haare. Als Friseur/Friseurin sollte man sich mit den aktuellen Trends auskennen und verschiedene Flecht-, Hochsteck- und andere Frisuren beherrschen. Viele Friseure bieten auch Brautfrisuren an, die meist sehr aufwendig sind und mit verschiedenen Schmuckstücken verziert werden. Auch das Tönen oder Färben gehört zum Aufgabenbereich eines Friseurs/einer Friseurin. Dabei muss bedacht werden, dass die neue Farbe zum Kunden passt und die Haare nicht zu sehr strapaziert werden.

Ein guter Friseur klärt seine Kunden über ihre Haarstruktur auf und berät sie bei Pflege- und Stylingfragen. Haarverlängerungen werden ebenfalls von Friseuren durchgeführt. Dabei gibt es zahlreiche unterschiedliche Methoden und Materialien. Es kann Echt- oder Kunsthaar verwendet werden. Das Fremdhaar wird im natürlichen Haar so befestigt, dass man die Übergänge, die sogenannten Bondings nicht sieht und die Extensions natürlich wirken. Die Verbindung kann durch Hitze, winzig kleine Metallringe oder sogar Ultraschall geschaffen werden. Eine professionelle Haarverlängerung ist eine wahre Kunst und muss genau beherrscht werden. Außerdem ist sie in der Regel sehr zeitintensiv, da Strähne für Strähne eingearbeitet werden muss.

Als Friseur/Friseurin sollte man gerne mit Menschen zu tun haben, sowie über Kreativität und Einfühlungsvermögen verfügen. Angestellt sind Friseure in Betrieben des Friseurhandwerks, in Bäder-, Wellness- oder Kurbetrieben.

Friseur/Friseurin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von 3 Jahren.

hnliche Berufe:

Berufe - bersicht