Biologielaborant/-in

Biologielaboranten führen anhand der Vorgaben von Wissenschaftlern Experimente durch. Untersucht werden dabei lebende Organismen wie Tiere, Pflanzen oder Zellkulturen. Biologielaboranten bereiten die Experimente vor, beobachten und dokumentieren den Verlauf des Experiments und werten die gewonnenen Ergebnisse aus. Ziel der Untersuchungen ist es, Krankheitserreger zu erforschen und mögliche Nebenwirkungen von Medikamenten festzustellen.

Als Biologielaborant arbeite man in den Laboratorien von Pharma- und Kosmetikproduzenten, bei Lebensmittelherstellern, Herstellern von Futter und Düngemitteln sowie in wissenschaftlichen (Forschungs-)Einrichtungen.

Für den Beruf sollte man Interesse für naturwissenschaftliche Experimente mitbringen. Die Versuchsdurchführungen erfordern von Biologielaboranten eine sorgfältige und exakte Arbeitsweise.

Biologielaborant ist ein anerkannter Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von dreieinhalb Jahren.

hnliche Berufe:

Berufe - bersicht