Tierpfleger/-in

Als Tierpfleger/Tierpflegerin betreut man Haus-, Zoo- und Versuchstiere, also Tiere außerhalb ihrer natürlichen Umgebung. Die Aufgaben können je nach Einsatzort variieren. In Tierpensionen/Tierheimen vermitteln Tierpfleger Tiere, informieren und beraten in Fragen der Haltung und übernehmen auch verwaltungstechnische Aufgaben. Im Bereich Forschung und Klinik wirken sie bei Versuchen und Experimenten mit, kümmern sich um die Laborhygiene und die Auswahl und Aufzucht der Tiere. In zoologischen Einrichtungen werden Tiere versorgt und beschäftigt und Jungtiere nachgezüchtet.

Tierpfleger/Tierpflegerin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Im dritten Ausbildungsjahr kann gewählt werden zwischen den Fachrichtungen Tierheim und Tierpension, Zoo, Forschung und Klinik.

hnliche Berufe:

Berufe - bersicht