Hörgeräteakustiker/-in

Hörgeräteakustiker fertigen Hörgeräte an für Menschen mit Hörstörungen. Sie untersuchen Art und Umfang der Hörprobleme, fertigen Abformungen und Ohrpassstücke an und setzen das gesamte Hörgerät zusammen aus dem eigentlichen technischen Hörgerät und dem Ohrpassstück (Otoplastik). Darüber hinaus helfen Hörgeräteakustiker ihren Kunden bei der Bedienung der Geräte, reparieren und waten diese und helfen ihnen bei der Eingewöhnung.

Hörgeräteakustiker arbeiten eng mit Ärzten - insbesondere HNO-Ärzten - zusammen, sind aber auch in der Lage, mit Hilfe verschiedener Testverfahren Hörstörungen zu diagnostizieren.

Hörstörungen haben oft auch Auswirkungen auf das Sozialverhalten des Patienten und bedeuten meist auch eine psychische Belastung. Hörgeräteakustiker sollten darum neben dem Wissen um die Technik auch viel Einfühlungsvermögen besitzen.

Beschäftigt werden Hörgeräteakustiker von Fachgeschäften für Hörgeräteakustik und von Herstellern für Hörgeräte. Hörgeräteakustiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von drei Jahren. Die Ausbildung findet abwechselnd im Betrieb und in der Schule statt.

hnliche Berufe:

Berufe - bersicht