Fachlagerist/-in

Fachlageristen nehmen Güter entgegen und stellen Lieferung für den Versand zusammen. Zumeist sind Fachlageristen für Speditionen und Logistikfirmen tätig. Arbeitsort sind Lagerhallen oder die Laderampe.

Bei der Annahme der Ware kontrollieren Fachlageristen die Vollständigkeit, Art und Qualität der Lieferung anhand der Begleitpapiere. Im Anschluss daran werden die Güter eingelagert, d.h. sortiert, registriert und im Unternehmen an den vorgesehen Lagerort überführt (beispielsweise Kühlräume).
Bei der Warenversendung stellen Fachlageristen die ausgehenden Lieferungen zusammen (Kommissionieren), verpacken diese für den Transport und stellen die zugehörigen Begleitpapiere aus.

Fachlageristen verfügen zwar über Hilfsmittel wie Gabelstapler, gleichwohl werden sie aber auch physisch stark gefordert. Eine gute körperliche Verfassung ist damit Voraussetzung für den Beruf.

Fachlagerist/-in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von zwei Jahren.

hnliche Berufe:

Berufe - bersicht